Rasse
Volpino-Mix
Alter
geb. 2018
Größe
ca. 40 cm
Herkunft
Italien

 

 

Ihr Ansprechpartner für diesen Hund:
Astrid Zimmer
Noch nicht auf Pflegestelle
Beschreibung:

 

Mina- dem Tod von der Schippe gesprungen
 
Das Leben der hübschen, gerade  mal einjährigen Volpino-Mix-Hündin Mina wäre beinahe zu Ende gewesen, hätten nicht beherzte Tierschützer eingegriffen. Mina lebte als Straßenhund in Süditalien. Das ging so lange gut, bis die Anwohner sich gestört fühlten und drohten, sie zu vergiften.
Es gelang, Mina einzufangen und nun lebt sie seit einiger Zeit in der Toskana auf einer Pflegestelle unter der Obhut unserer Tierschutzkollegin. Minas Leben ist unmittelbar nicht mehr in Gefahr und sie wird mit Fressen und frischem Wasser versorgt. Trotzdem ist sie zu einem Notfall geworden.
Ihr bisheriges Leben fand in vollkommener Freiheit statt und jetzt lebt sie in einem engen Zwinger. Dort ist sie mehr als unglücklich und natürlich versucht sie, wann immer es möglich erscheint, sich zu befreien. Dadurch ist es leider unumgänglich, sie in einem rundum geschlossenen Zwinger unterzubringen.
Das ist  für einen jungen und lebhaften Hund kein Dauerzustand und wir suchen dringend nach Menschen, die ihr ein ihren Bedürfnissen entsprechendes Zuhause bieten. Mina ist altersgemäß lebhaft und verspielt und sie würde gerne gemeinsam mit ihren neuen Menschen die Welt erobern.
Sie ist sehr freundlich zu Zweibeinern und mit gerade mal einem Jahr im richtigen Alter, um alles zu lernen, was sie als angenehme Partnerin des Menschen braucht. Volpinos sind langlebige Hunde und angenehme Begleiter für alle Lebenslagen. Sie lernen schnell und binden sich eng an ihre Bezugspersonen.
Da sie keine ausgesprochenen Jagdhunde sind, ist es auch sehr wahrscheinlich, dass sie nach der entsprechenden Ausbildung gut abgeleint werden können.
Wenn Sie sich in die dreifarbige Schönheit verliebt haben, ihr eine angemessene Auslastung und ein Zuhause mit viel Beschäftigung, im Idealfall mit einem hundesicher eingezäunten Garten, bieten können, sollten Sie sich schnell bei uns melden.
Mina würde sich über einen Besuch in einer guten Hundeschule  freuen und mit der entsprechenden Erziehung wird aus der kleinen Streunerin sicher ein zuverlässiger und treuer Familienhund. Vorstellbar ist auch, dass sie sich für sportliche Aktivitäten wir Agility oder Mantrailing begeistern kann. Mina ist bereits kastriert und sie kann ab sofort gechippt, geimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet bei Ihnen einziehen!