Unsere Oma Luce wurde halbtot auf den Straßen Italiens gefunden und konnte dort zum Glück von Tierschützern wieder soweit aufgepäppelt werden, das sie nun mit nach Deutschland kommen konnte.

Hier angekommen, stellte sich heraus, das Luce auch noch blind ist und trotzdem fand die Maus ganz schnell Menschen, die sich nicht daran stören, das sie nichts sieht, das Pipi grundsätzlich ins Haus gemacht wird und das man als Oma auch kein Hundefutter mag, sondern nur selbstgekochtes.

Egal, Luce ist ein Herzenshund und wickelte ihre Menschen mit ihrem Charme sofort um den Finger und durfte nun nach Schönwald ziehen.

2 ganz nette Hunde, immer jemand zuhause, Haus mit eingezäuntem Garten und gaaanz viel Liebe, das ist nun Luce's Alltag und hoffentlich noch ganz lange.

Alles Liebe du kleine Maus, nun hast du es geschafft und hast endlich ein Zuhause für immer.

 

 

 

 

Z