Rasse
Rehpinscher-Mix
Alter
geb. 2015
Größe
ca. 30 cm
Herkunft
Italien

 

 

Ihr Ansprechpartner für diesen Hund:
Astrid Zimmer
Noch nicht auf Pflegestelle
Beschreibung:

Angst, Verzweiflung, Selbstaufgabe, eigentlich ist es fast unmöglich, auszudrücken, was Nando empfindet, wenn man ihn anschaut und es macht einen nur traurig und hilflos.

Dieser kleine Kerl wurde in Italien auf der Strasse gefunden, vermutlich ausgesetzt, auf einem Auge erblindet, was lt. Tierarzt von einer alten Verletzung stammt. Was Nando in seinem relativ kurzen Leben bisher erduldet hat, wir wollen es uns eigentlich gar nicht vorstellen, denn es kann nicht viel Gutes gewesen sein.

Nando liegt im Tierheim in seinem Körbchen, mittlerweile nimmt er von Menschen, die er bereits kennt, dankbar und vorsichtig Leckerlis an, bei Fremden ist er jedoch noch sehr scheu und schüchtern und würde sich am liebsten in Luft auflösen.

Lt. Tierarzt ist Nando ca. 2015 geboren, kastriert und könnte ein Rehpinscher-Mix sein.

Dieser arme Hund hat es so sehr verdient, das sein Leben nun eine glückliche Wendung nimmt und er für immer seine Menschen findet, die ihn mit Geduld und Liebe wieder zu einem lebensfrohen Vierbeiner machen.

Rüden mag Nando nicht, mit Hündinnen geht es, jedoch denken wir, das er sich als Einzelhund am wohlsten fühlen würde und er all die Aufmerksamtkeit bekommt, die er noch nie erhalten hat.

Eine ruhige Familie ohne kleine Kinder, ein eingezäunter Garten und eine ländliche Umgebung wären das Idealzuhause für Nando.

Wir hoffen, das sich schnell tierliebe Menschen finden, die Nando trotz seines Handycaps aufnehmen möchten und ihm für immer ein tolles Zuhause schenken.