Rasse
Setter/Segugio-Mischling
Alter
geb. 2019
Größe
ca. 46 cm
Herkunft
Italien

 

 

Ihr Ansprechpartner für diesen Hund:
Astrid Zimmer
Noch nicht auf Pflegestelle
Beschreibung:



 

Stella, 2019 geboren, ein Mix aus English Setter und Segugio italiano, ist eine freundliche Hündin, die schon erstaunlich gut an der Leine geht. Sie ist lieb und aufmerksam zu Menschen, sozial mit Hündinnen und Rüden.

Wer sich für Setter interessiert, weiß: Das sind Hunde mit einem immensen Bewegungsdrang, sozusagen die Marathonläufer unter den Hunden. Damit sind sie die geborenen Personal Trainer für Leute, die aktiv sind und bleiben wollen.

Freunde der Rasse Segugio melden sich jetzt sicher sofort zu Wort und sagen: Der wahre Laufhund ist der Segugio, ein Hund mit einer Ausdauer, die ihresgleichen sucht.

Einigen wir uns darauf: English Setter und Segugio italiano – beide Jagdhundrassen sind sehr lauffreudig und diese Hunde sowie die entsprechenden Mischlinge sollten bei sportlichen Familien leben, die auch einen eventuell vorhandenen Jagdtrieb anfangs mithilfe der Schleppleine zu handhaben wissen.

Auch „ausrangierte“ Jagdhunde können Jagdtrieb haben, deshalb können wir zu diesem Thema leider keine Vorhersagen treffen. Perfekt wäre für Stella ein Zuhause mit einem gut eingezäunten Garten, um ihr die Gelegenheit zum unbeschwerten Freilauf zu geben.

Die allermeisten Jagdhunde, die von Jägern stammen, machen „auf dem zweiten Bildungsweg“ eine Karriere als Familienhund. Sie überzeugen durch einen sanften, anpassungsfähigen Charakter und durch ihr aggressionsloses Wesen. Mit entsprechender Auslastung sind diese Hunde im Haus fast unsichtbar und daher perfekte Mitbewohner.

Wo sind die Menschen, die sich in Stella verlieben und sich darauf freuen, lange Spaziergänge und Wanderungen mit ihr zu unternehmen, eventuell auch Hundesport zu betreiben und nach schönen gemeinsamen Tagen auf dem Sofa zu kuscheln?