Rasse
Mops-Pekinesen-Mix
Alter
geb. 02/ 2019
Größe
ca. 30 cm
Herkunft
Italien

 

Ihr Ansprechpartner für diesen Hund:
Astrid Zimmer
Noch nicht auf Pflegestelle
Beschreibung:

 

Können Sie diesen hübschen Kulleraugen widerstehen?
 
Die kleine Sasha mit den riesigen Augen lebt zur Zeit in einem vollen italienischen Tierheim  und sie ist vollkommen verwirrt. Schon zu "normalen" Zeiten ist ein kalter Zwinger und der ständige Lärm von mehr als 200 anderen Hunden der pure Stress für die Hunde. In der Corona-Pandemie dürfen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich sonst um die Hunde kümmern, sie auf die Tierheimwiese lassen oder ihnen einfach mal mit ein paar Streicheleinheiten den Alltag erleichtern, nicht ins Tierheim. Und natürlich sind im Moment auch die Vermittlungschancen in Italien sehr schlecht.
 
Sasha ist im Februar 2019 geboren und sie hat noch ihr ganzes Leben vor sich. Aus der Flegelzeit ist sie heraus und  im richtigen Alter, um das Hunde-ABC schnell zu lernen. Sie sucht ganz dringend eine Familie, die ihr zeigt, wie schön ein Leben jenseits des Zwingers sein kann. Sasha hat genau die richtige Größe, um ihre Menschen überall hin zu begleiten. Sie braucht nicht unbedingt einen riesigen Garten und passt in jede Wohnung. Trotzdem sollte sie natürlich genügend Bewegung sowie körperliche und geistige Beschäftigung haben, bestimmt würde sie auch gerne eine Hundeschule besuchen. Sasha kann durchaus zu größeren Kindern vermittelt werden. Wahrscheinlich würde sie sich auch über einen bereits vorhandenen Hund im Haushalt freuen.
Wir stehen bereits in den Startlöchern, um nach Aufhebung der Reisebeschränkungen einen Transport aus dem italienischen Tierheim nach Deutschland zu organisieren. Gerne würden wir Sasha mitnehmen, doch dafür brauchen wir Sie! Wenn Sie sich in die hübsche Junghündin verliebt haben, zögern Sie bitte nicht und melden Sie sich bei uns. Sasha kann  zum nächst möglichen Zeitpunkt geimpft, gechippt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet bei Ihnen einziehen.